Profil Cuba-Reisen.de

Kundenstimmen

Thomas (Selbstfahrer-Radreise West-Cuba)

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her fand ich das Angebot überzeugend. Im Vorfeld hatte ich lange gesucht und war diesbezüglich unzufrieden mit der Konkurrenz. Ebenso gefallen hat mir die Flexibilität bei der Planung (so habe ich die klassische Westroute hinsichtlich der Übernachtungen gekürzt und den Aufenthalt in Vinales um einen Tag verlängert) und Durchführung (Rucksack- bzw. Radrückgabe am Busbahnhof in Havanna) der Cuba-Radreise. Mietrad und Packtaschen (sehr praktisch) waren für die Bedingungen gut geeignet, eine Federung hätte ich bei den tropischen Bedingungen gar nicht haben wollen. Bei den Casas Particulares habe ich mich jeweils wohl gefühlt, das Frühstück war stets hervorragend, das Hotel in San Diego d. l. B. war für mich eine Abwechslung, weil es einen Pool gab.

Das einzige, was nicht optimal verlief, war der Start. Der Kollege kam nicht superpünktlich, was zunächst nicht dramatisch war, allerdings stand der vereinbarte Transport nicht. Die Abfahrt mit dem Taxi verzögerte sich dadurch um weitere 60 (?) Minuten, was zur Folge hatte, dass die Mittagshitze nicht umgangen werden konnte. Dafür klappte der o. g. Rad-Rucksack-Tausch im Havanna Busterminal wunderbar. 

Die Orientierungskarten und -beschreibungen zu den Casas funktionierten für mich. Bei der Abfahrt in Vinales wäre evtl. Hinweise auf Trinkgeld (2 CUC) und rechtzeitiges Erscheinen sinnvoll. Da die Tour nun doch schon wieder über 2 Monate zurück liegt, habe ich vielleicht derartige vorhandene Tipps nicht mehr vor Augen? Ich kam seinerzeit nicht unbedingt verspätet, aber der freie Stauraum im Bus war schon recht eingeschränkt und das obligatorische Trinkgeld (für mich okay, es wurde ja auch beim Verladen geholfen) hatte ich auch nicht sofort zur Hand.

Fazit: Profil ist eine Empfehlung wert, bei einem erneuten Kuba Besuch käme eine Radleihe bestimmt wieder in Betracht.