Profil Cuba-Reisen.de

Spanisch unterwegs - reisen und lernen

Zuerst Spanisch lernen, um dann mehr vom Land zu sehen und zu verstehen, das möchten die meisten. Aber warum nicht beides gleichzeitig tun?

Bei dieser Reise nehmen Sie Ihren Spanischkurs auf die Reise mit! Keine Mindestteilnehmerzahl! Beginn täglich möglich!

Wir stellen Ihnen gerne Ihre individuelle Kuba-Reise mit begleitendem Sprachkurs zusammen!

 

Beispiel-Reiseverlauf

1. Tag: Havanna

Ankunft in Havanna. Per Sammeltransfer werden Sie in Ihre gepflegte private Pension in Havanna gebracht.

2. Tag: Havanna

Ihre Sprachlehrerin besucht Sie morgens in Ihrer Unterkunft und gleich nach dem Frühstück beginnt der Unterricht bis zum gemeinsamen Mittagessen. Am Nachmittag machen Sie mit Ihrer Sprachlehrerin einen Rundgang durch die restaurierte Altstadt von Havanna. Der Abend ist frei, oder Sie besuchen eine kulturelle Veranstaltung wie z. B. eine Aufführung des Nationalballetts oder die Tropicana-Show (optional).

3. Tag: Havanna

Frühstück und Spanischunterricht. Gemeinsames Mittagessen, zum Beispiel im Gartenrestaurant des Café del Oriente. Anschließend besuchen Sie das Revolutionsmuseum oder das Museum der schönen Künste. Abends: Spaziergang am Malecón.

4. Tag: Havanna - Viñales

Frühstück und Abfahrt ins Viñalestal gemeinsam mit Ihrer Sprachlehrerin. Heute findet der Unterricht unterwegs statt! In der Ortschaft Viñales wohnen Sie in einer freundlichen privaten Pension. Sie besuchen den „Jardin de la Caridad“ und unternehmen einen Rundgang durch Viñales.

5. Tag: Viñales - Pinar del Rio - Viñales

Frühstück und Ausflug in die Provinzhauptstadt Pinar del Rio. Nach einem Rundgang durch die Stadt besuchen wir die Zigarrenfabrik „Francisco Donatien“. Rückfahrt nach Viñales und Abendessen.

6. Tag: Viñales

Nach dem Frühstück unternehmen Sie mit Ihrer Begleiterin eine Wanderung im Viñalestal. Sie erleben die Mogotes (Kalksteinformationen aus dem Jura-Zeitalter) und besuchen vor allem die höheren und abgelegeneren Gebiete des Viñalestals. Auf dieser Wanderung können Sie auch etwas über den Tabakanbau erfahren und viele für Mitteleuropäer exotische Pflanzen sehen. Der Nachmittag ist frei.

7. Tag: Viñales – Santa Clara

Frühstück und Aufbruch nach Santa Clara. Nach dem Einchecken in unserer freundlichen Pension besuchen wir das Grabmal Ernesto Che Guevaras und seiner Kampfgefährten. Wir kehren zurück in die Innenstadt und vertreiben uns die Zeit mit etwas Spanisch-Unterricht im Parque Vidal, dem zentralen Platz der Stadt. In der Pension essen wir zu abend.

8. Tag: Santa Clara

Nach dem Frühstück suchen wir uns ein schönes Plätzchen um noch etwas Spanisch zu lernen. Am Nachmittag besuchen wir den „Tren Blindado“, ein gepanzerter Waffentransport, der von Che Guevara seinen Mitkämpfern 1958 zum Entgleisen gebracht und schließlich in ihre Gewalt gebracht wurde; ein Vorfall der auch die Schlacht um Santa Clara mit beeinflußte. Abendessen auswärts oder in der Pension.

9. Tag: Santa Clara - Trinidad

Frühstück und Abfahrt nach Trinidad, eine der ältesten Städte Cubas, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Zahlreiche gut erhaltene Bauten aus dem 16.-18. Jahrhundert vermitteln den Eindruck als sei hier die Zeit stehengeblieben. Abends besuchen wir die Casa de la Trova.

10.Tag: Trinidad

Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Ausflug in das Zuckermühlental „Valle de los Ingenios“. Eine jahrhundertealte Kulturlandschaft die ebenfalls von der UNESCO ausgezeichnet wurde.
Zurück in Trinidad besuchen wir das Museum Romantico und das Museum „Luch contra bandidos“, welches den Kampf gegen Konterrevolutionäre nach dem Sieg der Revolution zeigt. Rückkehr zur Pension.

11. Tag: Ende des reisenden Sprachkurses

Heute endet Ihr reisender Sprachkurs, aber Ihre Reise können Sie fortsetzen: Verbringen Sie noch ein paar Tage am Strand, zum Beispiel an der Playa Ancón in einem der beiden gepflegten Hotels „Brisas Trinidad del Mar“ oder „Costasur“.

Oder fahren Sie mit Ihrer Reiseleiterin zurück nach Havanna.

 

Leistungen

  • Übernachtungen in Casas Particulares (privat)
  • Halbpension (Frühstück plus eine weitere Mahlzeit pro Tag in den Unterkünften oder in privaten oder staatlichen Restaurants, je nach Reiseverlauf).
  • Durchführung in klimatisierten Fahrzeugen (PKW oder Reisebusse).
  • Qualifizierte cubanische Spanischlehrerin.
  • 3x60 Minuten Spanisch-Unterricht pro Tag bzw. Unterricht während der Fahrt / in den jeweiligen Aufenthaltsorten.
  • Eintrittsgelder für alle im Programm erwähnten Besuche.