Profil Cuba-Reisen.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46

Kundenstimmen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie haben hier die Möglichkeit, uns und unseren Besucher/Innen Ihre Reiseberichte zu Kuba und Ihre Erfahrungen mit Profil Cuba-Reisen mitzuteilen. Zum Eintragen klicken Sie bitte hier! 

Wir freuen uns auch, wenn Sie Ihre Erfahrungen bei Google, Tripadvisoroder auf facebook teilen!

 

 

21.04.2020: Kerstin (Selbstfahrer-Radreise Cuba)

Unsere Cuba Radreise begann eine Woche, bevor aufgrund der Corona Krise alle Flüge storniert wurden. Deshalb möchten wir uns zu allererst bei Profil Cuba-Reisen für die professionelle Betreuung in den chaotischen Tagen nach der Stornierung aller Rückflüge bedanken! Obwohl wir den Flug nicht über Profil Cuba-Reisen gebucht hatten, haben sich die Mitarbeiter vor Ort super um uns gekümmert, uns mit Informationen versorgt und uns schließlich Plätze auf einem Charterflug vermitteln können. 

Über Profil Cuba-Reisen hatten wir die Fahrräder und die Unterkünfte gebucht. Beides hat wirklich ausgesprochen gut geklappt. Die Räder sind ganz prima, Sonderwünsche für die Einstellung der Räder wurden sogar auch noch erfüllt. Die Unterkünfte waren immer sehr gut ausgewählt und zentral gelegen. Auch der Streckenvorschlag (Zentralcuba Rundfahrt) war absolut sinnvoll, wie sich vor Ort gezeigt hat - man kann das von zu Hause aus an Hand von Karten ja nur begrenzt beurteilen. Eine Änderung haben wir noch eingefügt, und zwar eine zusätzliche Nacht in Topes de Collantes. Dort kann man mehrere wunderschöne Wanderungen durch den Bergnebelwald machen, was sich auf jeden Fall sehr lohnt.

Trotzdem wir unsere Route auf Grund der Corona Krise stark ändern mussten, haben wir sehr viel gesehen, und würden auch gern nochmals kommen. Wir wünschen Land und Leuten, und natürlich insbesondere den Wirten der Casa Partikulares, die wir kennengelernt haben, dass sie diese Krise auch noch überstehen!

03.04.2020: Petra (Selbstfahrer-Radreise Ostcuba)

Hier die Rückmeldung: Die Radreise war wahnsinnig schön, dafür einen herzlichen Dank! Es hat alles hervorragend geklappt, ich hatte keinerlei Probleme. Die Unterkünfte waren toll, vom Standard her völlig okay und meist sehr nette Menschen und gutes Essen, hervorheben möchte ich Jose in Imias, wegen der sehr netten Betreuung. Das Mietrad war super, leichtläufig, bequemer Sattel, ich vermisse es. 

Eine Anmerkung: Mir hat in Cuba so ziemlich jeder erzählt, dass man das nicht machen kann als Frau, dass es nie alleinreisende Frauen gäbe, etc., insbesondere in der ersten Unterkunft bei Humberto und Mathilde (die wahnsinnig nett sind, keine Klagen). Das hat mich tatsächlich etwas irritiert und verunsichert. Nach 2 Tagen war dann alles gut, als ich merkte, dass es, wie Sie sagten, völlig problemlos ist. Aber vielleicht weisen Sie die nächste alleinreisende Frau darauf hin, dass man auf solche Reaktionen stoßen kann. 

Herzlichen Dank auch für die geduldige Betreuung all meiner Fragen im Vorfeld. Ich komme gerne wieder auf Sie, zu, falls ich noch mal den Westen Cubas erkunde. 

25.03.2020: Andreas (Selbstfahrer-Radreise Cuba)

Unsere Radreise durch Kuba war ein tolles Erlebnis. Dass wir das Land vom Fahrradsattel und nicht von Bord eines Kreuzfahrtschiffes kennen lernen konnten, ermöglichte es uns, das tägliche Leben der Kubaner mit allen seinen Widersprüchen und Hoffnungen kennen zu lernen. Leider verhinderten unsere mangelnden Sprachkenntnisse, noch tiefere Einblicke zu bekommen. Die Landschaft ist phantastisch, die Kubaner aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit. Die Organisation durch Ihr Reisebüro war perfekt, die gemieteten Fahrräder von sehr guter Qualität. 820 km ohne Panne, wir mussten nicht einmal Luft aufpumpen. Kuba ist ein sehr liebenswertes Land und wir wünschen den Kubanern viel Erfolg auf ihrem Entwicklungsweg, den wir weiter mit viel Sympathie beobachten werden.

17.03.2020: Monique (geführte Radrundreise Cuba)

Tourstart am Malecón mitten in La Habana. Was für eine Kulisse - schöner konnte der Urlaub nicht starten. Die Räder rollten und wenn sie mal nicht rund liefen wurde alles unternommen, sie best-/und schnellstmöglich wieder ans Laufen zu bekommen und den Radler glücklich zu stimmen - das hat super geklappt!

Jörg hat es geschafft uns flott in den kubanischen Bann zu ziehen. Gelassenheit, Offenheit und Disziplin - er hat uns dazu gebracht, dass wir uns auf das Land, die Umgebung und die Menschen um uns herum einlassen, darüber hinaus unseren Alltag vergessen und jedem von uns immer wieder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Beim Radeln konnte jeder sein Tempo fahren, jederzeit Fotostopps einlegen oder einfach nur stehen bleiben, um die fantastischen Szenarien, die sich um einen herum abspielten, zu beobachten. Das war unglaublich entspannt, ungezwungen und hat einfach Spaß gemacht.

Unterkünfte und Verpflegung waren super und haben uns an einigen Stellen das authentische Cuba näher gebracht, was ich tatsächlich richtig klasse fand.

Für mich war dieser Urlaub nahezu perfekt - ich habe den Westen Kubas gesehen und gefühlt, dabei konnte ich mich bewegen, die Anstrengung genießen und Zufriedenheit und Lebensfreude spüren.

Eine wunderbare Radreise in eine andere Welt, die leider viel zu schnell zu Ende ging, ich aber sicher nie vergessen werde. Muchas gracias!

02.03.2020: Birgit (E-Bike Radreise Cuba)

Ich möchte mich ganz herzlich für diese tolle Radreise durch Cuba bedanken. Ich war glücklich, dass die Reise auch nur für drei Teilnehmer durchgeführt wurde. Reiseleiter und Busfahrer waren spitze. 

Ich kann alles nur weiterempfehlen. Vielen Dank für die beeindruckenden Erlebnisse.