Profil Cuba-Reisen.de

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46

Kundenstimmen

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie haben hier die Möglichkeit, uns und unseren Besucher/Innen Ihre Reiseberichte zu Kuba und Ihre Erfahrungen mit Profil Cuba-Reisen mitzuteilen. Zum Eintragen klicken Sie bitte hier! 

Wir freuen uns auch, wenn Sie Ihre Erfahrungen auf unserer facebook-Seite oder bei Google teilen!

 

 

21.04.2016: Grit, Ralf & Günter (Individualradreise Kuba)

Liebes Profil Cuba-Reisen-Team,

wir hatten drei Wochen Mieträder aus Eurem Bestand zu einer individuell gestalteten Kuba Radreise in Nutzung. Dabei ging es mitunter nicht nur über asphaltierte Wege, sogar einige kurze Schiebe- und Tragepassagen waren zu bewältigen, ansonsten viele km auf staubigen und z.T. schlammigen Straßen dritter Ordnung. 25kg Gepäck je Fahrrad plus Fahrer (von 80kg bis 95kg) wurden von den Mieträdern anstandslos transportiert. Kein Speichenbruch, keine Reifenpanne (alle Reifen Schwalbe Marathon Plus 2,0“ – wir hatten noch zusätzlich Antiplattbänder eingezogen), kein Kettenriss. Die Leihfahrräder waren tadellos vorbereitet und nahezu im Neuzustand. Ausstattung aktuelle Deore Alivio 9fach, Umwerfer Deore LX – das Schaltverhalten der heimischen XT wäre unter den Tourbedingungen nicht wesentlich besser), Gepäckträger Tubus äußerst stabil, auch die Felgen hielten durch). Die Bikes stufen wir als Leichtgewichte ein.

Die Anlieferung erfolgte in Havanna nach vorheriger Terminabstimmung (durch den Vermieter initiiert) pünktlichst zur Casa Particular.

Unsere Radreise durch Kuba hatten wir mit Komoot geplant (bis auf ein kurzes Stück Wanderweg und eine fehlende Brücke auf einer Strecke „Fahrrad mit Schotter“ war die Route genial und führte auch mal in Dörfer, die touristische Mietwagen nie erreichen). Zuverlässige Navigation über Smartphone und mittels Garmin Edge (Achtung – Einfuhrverbot für Navi, auch keine Sondergenehmigung möglich; jedoch keinerlei Einreisekontrolle). 

Alles in allem: Ihr habt zu unserem Kuba Erlebnis einen entscheidenden Beitrag geleistet. Allerherzlichsten Dank dafür!

Grit, Ralf & Günter aus Berlin

18.04.2016: Anette & Eberhard (Individualradtour durch Kubas Osten)

Lieber Herr Sill, liebes Team von Profil Cuba-Reisen,

wir sind nun schon seit einem Monat wieder zurück von unserer individuellen Radtour durch Ostkuba - noch mal vielen Dank!!!

Kuba Leifahrrad

Land und Leute, die Reiseroute und die Auswahl der Unterkünfte, das war alles sehr gut. Auch wenn es mal ein Problem gab (in Santiago gab es anfangs etwas Stress) haben sich dann alle sehr nett gekümmert, sodass am Ende alles gut ausging. Wir können die Kuba-Radtour mit Ihnen als Veranstalter nur weiterempfehlen!

Auch mit den Mieträdern waren wir prinzipiell zufrieden. Rahmengrößen, Bremsen, Schaltung, Sättel hat alles gepasst und hat auch die Tour gut durchgehalten. Nur mit den auf Ihrer Website empfohlenen Ersatzschläuchen 1,25 Zoll lagen wir etwas daneben: Unsere Räder waren mit 1,75" bereift, eines sogar mit 2"! Wir haben die dünnen Ersatzschläuche unterwegs trotzdem verwendet, aber die sind dann z.T. einfach irreparabel geplatzt. Wir sind trotzdem gut nach Baracoa gekommen, dort haben uns dann die Jungs in der Fahrradwerkstatt geholfen. Die haben uns auch geholfen, als bei einer Tour in die Umgebung eine Kette gerissen war und unser mitgebrachtes Reparatur-Kettenglied nicht passte.

 Viele Grüße aus Dresden 

18.04.2016: Katrin & Kirsten (Fahrradmiete Kuba)

Liebes Profil Cuba-Reisen Team,

wir hatten über euch in Kuba zwei Fahrräder gemietet und möchten uns auf diesem Wege recht herzlich bedanken. 

Die Räder waren top, wir hatten keine einzige Panne oder sonstigen Defekt und konnten so unseren individuellen Rad-Urlaub auf Cuba voll und ganz genießen. Wir wurden von vielen Radfahrern (vor allem Gruppen) um unsere Mieträder beneidet.

Der Bring- und Abholservice hat auch perfekt geklappt. Wir werden euch auf jeden Fall weiterempfehlen. Macht weiter so!

Viele Grüße aus München, Katrin & Kirsten

04.04.2016: Dagmar & Bernd (individuelle Radreise durch Kubas Osten)

Liebe Mitarbeiter von Profil Cuba-Reisen,

nachdem wir nach unseren großartigen Urlaubserlebnissen in Kuba nun schon für einige Zeit zurück im Alltag sind, wollen wir auf keinen Fall versäumen, uns für die Organisation der individuellen Radreise durch Ostkuba herzlich bei Ihnen zu bedanken. Die beiden Mietfahrräder waren in sehr gutem Zustand (ohne jegliche Panne von Holguin bis Baracoa), die Auswahl der Unterkünfte war abwechslungsreich und auch der Transfer und die Busfahrten haben gut geklappt. Wir sind nun mit kubanischer Gelassenheit vom Improvisationsvermögen der Kubaner überzeugt. Wir sind sehr froh, uns für diese Form der Radreise und insbesondere für Ostkuba entschieden zu haben, da wir (vor allem fernab von Touristenströmen) viele nachhaltige Eindrücke vom Leben der Menschen in Kuba erhalten haben, denen unsere große Sympathie gehört.

Mit besten Grüßen      Dagmar und Bernd 

04.04.2016: Dieter & Marion (Radreise Santa Clara - Trinidad - Vinales)

Hallo Profil Cuba-Reisen.

Die Hin –und Rückreise hat super geklappt. Da gab es überhaupt kein Mangel. Für uns war es das erste Mal, über den Atlantik zu fliegen. Die Aufregung war entsprechend groß. Wir hatten einen tollen Reiseleiter. Mit Richard konnte gar nichts schief gehen. Man konnte sich total auf ihn verlassen. Einige Schwierigkeiten gab es wohl bei den Übernachtungen in Hotels, jedoch fand er immer eine Lösung. Er hat logistische Probleme uns nie spüren lassen, jedoch hatten wir ja einen Reiseablauf der Kuba Fahrradreise mit Begleitfahrzeug in unseren Händen und wir merkten schon, dass der Ablauf manchmal etwas anders war. Für uns war dies kein Problem, denn egal wohin es uns getrieben hat, das Umfeld war immer interessant. Wir haben wunderschöne Tage in Cuba verbracht. Die gemieteten Fahrräder sind super in Schuss und man kann wunderbar die Berge hinauffahren.  Mit meinem Fahrrad (Nabenschaltung) hätte ich es nicht geschafft. Also waren wir am Ende froh, dass wir unsere Fahrräder nicht mithatten. Ebenso sind wir zufrieden, eine Fahrradtour durch Cuba gebucht zu haben. Wir haben ja noch vier Tage in Varadero verbracht, die schön waren, aber wir möchten nicht drei Wochen in einer Hotelanlage verbringen. Ansonsten kann man mit dem Fahrrad herrlich auf den Straßen fahren. Der Verkehr hält sich sehr in Grenzen. Für mich war die Reise eine Herausforderung. Ich hatte ja Knieprobleme und kräftemäßig bin ich manchmal an meine Grenze gestoßen. Dafür hatten wir ja die Fahrzeuge. Wer wollte, konnte sich fahren lassen. Ich habe mich aber den Berg hochgequält.

Das Fazit der Kuba-Reise ist, meine Knieprobleme sind fast verschwunden, es war eine tolle Reise mit einem sehr guten Reiseleiter, in der Gruppe herrschte Sympathie, wir haben wunderschöne Bilder geschossen und zehren immer noch von den Eindrücken.